Alte Briefe Am Trakt – Aulie-Ata – USA. Teil 3. Brief Nr. 159 S. 148-149

haben keinen Begriff von der Heiligkeit der Freude. Paul war Danksagungstag hier, dann kaufte er hier das Cändy [Zucker??], Johannes half ihm und machte Tüten, und dann nahm er fertig in Tüten eingepackt mit, und er meint die Leute sind zufrieden gewesen, von einigen Schülern hat er auch ein Weihnachtsgeschenk bekommen, eine schwarze Blechschachtel mit einigen Taschentüchern.

Alte Briefe Am Trakt – Aulie-Ata – USA. Teil 3. Brief Nr. 158 S. 141-143,146-147,153-159

Lieber Bruder Hermann Epp! Auf deine Anfrage nach Jakob Quirings Stellung in der Gemeinde, kam auch mir der Gedanke etwas zu schreiben, da mir die Sache doch so nahe angeht. Also wie Jakob die Versammlungen halten sollte, sagte er zu mir, wenn diese Arbeit beginnt, dann ist auch der Teufel los, und dann muss ich Beter um mich haben, sonst kann ich dem Feinde nicht widerstehen.

Семья Панкрац

Foto eingesandt von Maria Mikusheva - Личный дневник Панкрац Марии Францевны 2. Семья Панкрац, проживали в Централи Новохоперского района Воронежской области. В 1929 году Мария Францевна вышла замуж за Панкрац…

Fotos Pankratz / Redekop / Warkentin

Fotos eingesandt von Maria Mikusheva - Личный дневник Панкрац Марии Францевны Иван Андриасович Панкрац, его жена Мария (Варкентин) и их дочь Соня 1930-2003 (моя мама). Ivan Andriasovich Pankratz, seine Frau…

Alte Briefe Am Trakt – Aulie-Ata – USA. Teil 3. Brief Nr. 146 S. 096-098

Lieber Schwager und Schwägerin! Unter heißen Tränen und blutendem Herzen komme ich dieses mal zu euch um mich an eurem Herzen auszuweinen, denn ich weiß, ihr fühlt und tragt mit mir, denn soeben erhielt ich eure lieben Zeile voll innigster Teilnahme und Mitleid, o sie tut einem tief verwundeten Herzen so wohl und ich danke euch herzlich dafür, doch der Schmerz bleibt, ja der Herr ist hart und streng mit mir gewesen, dass ich unwillkürlich fragen muss: Herr, hast du mich noch lieb?
2023 Chortitza.org